::Blog Jahr 2008
55. Deutsches Windhund-Derby in Hamburg

Hier vorab ein paar Eindrücke vom Internationalen und Deutschen Derby aus Hamburg. Ich/Helvetio habe mit der 7. schnellsten Vorlaufzeit der Rüden das Finale nicht erreicht. Eine Weisheit sagt: "Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere." (Konfuzius)
Deshalb werden wir zur EM in die Schweiz fahren, um zu zeigen, dass wir mehr drauf haben.

Image
Im falkultativen 2. Vorlauf siegte Helvetio (rot) vor Silverhawk's Pride (weiß). Nicht im Bild Eezepeeze-Sohn Benjie Memories of Black and White (blau/ 3.)

Image
1. Catkyll's Angelo (r)                                23,21  (23,31)
2. Mick Jerome vom rauhen Meer (w)   23,30  (23,49)
3. Snap dog's Giulio- Luciano (b)          23,69  (23,47)
4. al Fao's Irwein (g)                                 23,79  (24,01 / 23,74)
5. Culann's Inferno (st)                             23,89  (23,75 / 23,98) 
6. Kojak lively pack (s)                              23,95  (23,75 / 23,68)
Image

Die nominierten Whippet-Rüden zur EM und ihre jeweils schnellste Zeit in Hamburg am 24. August

Catkyll's Angelo                             23,21 Sek./ 1. im Finale Deut. Derby
Mick Jerome vom rauhen Meer  23,30 Sek./ 2. im Finale Deut. Derby
X-man Harry el Schiras                24,17 Sek./ 9. von 17 im Deut. Derby
Fleet Fellows Insider                    23,89 Sek./ 7. von 15 im Int. Derby
Wheezy Wind's Filius   
Effloresco's Helvetio                   23,99 Sek./ 7. von 17 im Deut. Derby
Reserve:
Culann's Inferno                            23,75 Sek./ 5. im Finale Deut. Derby
Culann's Frodo                              24,12 Sek./ 11. von 15 im Int. Derby
Udron el Schiras
Conorkempf

Image
Daniel Boone aus dem Gnomenhain (rot) fliegt im Finale des Internationalen Derbys dem Ziel entgegen und siegt mit 22,93 Sekunden. Die gleiche Zeit lief auch Kingmambo vom rauhen Meer im Deutschen Derby (jeweils in der Nationalen Klasse).
Image
Mit einer Vorlaufzeit von 23,19 Sek. wird Old Road's Figaro/NL (rot) "Opfer" der wegdriftenden Rüden im Finale des Int. Derbys. In der 1. Kurve befindet sich Figaro im Moment der Aufnahme zwischen/hinter/unter Bonaparte/NL (streifen) und Graf Ferry vom rauhen Meer (schwarz). M Double M vom rauhen Meer (blau) kann innen ungehindert zum Sieg laufen. Hier die "Entstehung" (leider unscharf).
Image
Image

 
Helvetio in Sanssouci/Potsdam, Klaffenbach, Sellin und Binz

Um bei Marc mit aufs Foto zu kommem, muss man sich schon sehr "windhundmäßig" verhalten.
Image
Im Schloß Sanssouci/Potsdam haben wir das Stellen für das 11. Windhundfestival in Sachsen geübt. Am Wasserschloß Klaffenbach wurde ich dann auf der Landessieger Sachsen- und auf der 2. DWZRV Siegerausstellung von Marc präsentiert.
Image
Image
Image
Ich/Helvetio erhielt trotz sehr guter Richterberichte jeweils "nur " ein sg. Damit kann ich leider nicht mehr um den DWZRV-Siegertitel mitkämpfen.
Image
Die Rückfahrt führte uns auf die Insel Rügen. Das Waldgebiet zwischen Binz und Sellin nutzten wir für die letzten Trainingsvorbereitungen vor dem Derby in Hamburg.
Image
Image
Image
Image

 
Sommerloch, Olympia und Ferienstimmung

Eilmeldung: Helvetio ist zur F.C.I.-EM  in Versoix/CH nominiert!!!  Wismar, 13. August 2008
Auch wir machen Urlaub und genießen den Sommer. In dieser Zeit haben wir wahrscheinlich keinen Internetzugang und warten trotzdem ungeduldig auf Neuigkeiten. Da zurzeit die meisten Windhund-Seiten dem Sommerloch zum Opfer fallen, sind auch die Infos sehr sparsam. Wir bereiten uns noch etwas auf das Derby in Hamburg vor, doch die privaten Interessen stehen im Widerspruch zu den Windhundinteressen. Marc wird diesen Spagat schon schaffen. Heute „feiert“ Fidel Alejandro Castro Ruz, 13. August 1926 seinen Geburtstag und wir denken schon an den 50. von Madonna (16. Aug. 2008). Natürlich wissen wir auch was 1961 war, Marc hat noch eine Nadel zur Verteidigung des … (noch in der DDR persönlich verliehen worden). Genug der Geschichte, ich bin erst im Dezember 2006 geboren.
Seit gestern haben wir neue Zuggeschirre von Canis-Lupus-Dogwear, Virginia Lehmann zum Testen

Image

und da diese Maßanfertigungen so individuell sind, gibt es vielleicht an unserer Größe orientiert, die Kollektionen: Nathan, Helvetio und Genevra. Die Fotos und Testberichte folgen, obwohl wir die ersten Zuggeschirre schon jetzt ständig tragen. Neugier, Gelassenheit, Heiterkeit und Lebensfreude machen unseren Urlaub aus. Wir versuchen unsere Urlaubsstimmung zu bewahren, auch wenn der Urlaub vorbei ist.

 
Eröffnungsrennen in Greppin, 10. August 2008

Image
Image
Image

von links: 3.Gilardino Ticking Timebomb/CZ 6st, 2.Udron el Schiras 5g, 5.Inzaghi ze Spingbart Gou/CZ 4s, 1.Old Road’s Ceasar/CZ 1r, 4.Effloresco’s Helvetio 2b

 

Lauf 51/Finale Whippet-Rüden A-Klasse
1. Old Road’s Ceasar/CZ (24,11) 1r
2. Udron el Schiras (24,57) 5g
3. Gilardino Ticking Timebomb/CZ (24,90) 6st
4. Effloresco’s Helvetio (24,93) 2b
5. Inzaghi ze Spingbart Gou/CZ (25,25) 4s


Erneut bin ich mit 3/100 Sekunden an meinem Champion Titel für Schönheit & Leistung „gescheitert“. Im Finale des Eröffnungsrennen der Greppiner Rennbahn konnte ich mich erst hinter dem Multi-Champion im Rennen Old Road’s Ceasar/CZ, Udron el Schiras und Gilardino Ticking Timebomb/CZ platzieren. Meinem 2. Vorlauf konnte ich zwar gewinnen (24,64) und somit unter der blauen Renndecke im Finale starten, doch insbesondere die starke tschechische Konkurrenz zerrte an meinen Kräften und ich musste auf der relativ runden Rennbahn die anderen Whippets an mir vorbei ziehen lassen. Seit heute starte ich mit Rennshirts als Renndecke, doch wir mussten feststellen, dass wir im Finale alle diese Shirts trugen. Auch Mick Jerome vom rauhen Meer haben wir bei der Anprobe der Rennshirts gesehen und freuen uns auf den direkten Vergleich mit ihm beim Derby in Hamburg. Zwar war ich der 2. schnellste deutsche A-Klasse-Rüde, doch die gute Konkurrenz hat auch zur EM gemeldet.

 
08.08.'08 die Olympischen Spiele eröffnet und was macht Helvetio?

Erstmal habe ich das Okay meiner Tierärztin für Läufe am Wochenende. Die Augenverletzung ist nach ständigem Salben verheilt, es gibt auch keine Narbenbildung. Deshalb fahren wir zur Bahneröffnung nach Greppin. Laut Windhund-Zeitung treffen wir dort leider nicht die sympathischen Bielefelder mit ihren Whippets der Marke Irische Träume, denn die besuchen die Veranstaltung in Ostercappeln. In den vergangenen Jahren war Marc Anfang August auch eher auf dem Traveuferfest in Lübeck oder auf der Hanse Sail in Rostock. Doch 2008 nutzen wir das nächste Wochenende um unser Rudel wieder zusammen zu führen und fahren danach nach Greppin.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 31 - 35 von 99