::Blog Jahr 2008
Helvetio's Augenverletzung

Eine kleine Hornhautverletzung im linken Auge zwingt uns zu etwas mehr Ruhe und einer Leihhalskrause. Wir hoffen bis zur Bahneröffnung in Greppin wieder fit zu sein. Jetzt zeigen wir erstmal unsere neue Leihgabe.

ImageImage

Beim Windhundrennen in Versoix/CH am 3. August 2008 erreichte mein Papa Romanow’s Winsten den 4. Platz (von 33 Whippet-Rüden). Während der Old Road’s Chikiboum-Sohn, Homely Luck’s Sandman (3. Platz) langsam den Vater vom Podest verdrängt, lasse ich meinem Papa noch den Vorrang. Übrigens, der Bruder von Sandman, Homely Luck's Sirion/NL hat es in Hildesheim in zwei Läufen nicht geschafft mich zu überholen. Um mehr internationale Erfahrung zu sammeln, hat Marc für mich die Meldung zur EM abgegeben. Wer mich nur im Freundschaftsrennen sehen möchte, sollte bis zum 11. August seine Meldung bei der Sportkommission des DWZRV einreichen, damit die stärksten/schnellsten Whippets für Deutschland starten.

 
Helvetio in Hildesheim 7/100 Sek. zurück bzw. siegreich

Image
"Copyright www.whippetzuechter.de"; Finale A-Klasse: von links Homely Luck's Sirion (gelb, 5.), Culann's Inferno (weiß, 2.), hinten verdeckt Unus el Schiras (streifen, 6.), Udron el Schiras (blau, 1.), Eezepeeze vom rauhen Meer (rot, 3.), Effloresco's Helvetio (schwarz, 4.).
Image

Lauf 15
1. Udron el Schiras (24,89)
2. Effloresco’s Helvetio (24,96)
3. Culann’s Inferno (24,98)
4. Sweety pie’s Beckham (25,45)

Lauf 41
1. Effloresco’s Helvetio (25,33)
2. Homely Luck’s Sirion (25,35)
3. Toscarlik’s Barrian (25,65)
4. Unus el Schiras (25,72)

Lauf 55/Finale Rüden A-Klasse
1. Udron el Schiras (25,110) 2b
2. Culann’s Inferno (25,130) 3w
3. Eezepeeze vom rauhen Meer (25,135) 1r
4. Effloresco’s Helvetio (25,180) 4s
5. Homely Luck’s Sirion (25,510) 5g
6. Unus el Schiras (25,620) 6st

Im Lauf 15 wurde Helvetio hinter Udron 2. mit 7/100 Sekunden Abstand. Den 2. Vorlauf konnte Helvetio nach mehreren Positionskämpfen/-wechseln siegreich beenden. Im Finale startete Helvetio aus der 1. Startbox und konnte bis zum Beginn der 2. Kurve das Feld anführen. Der ständige Druck (insbesondere von Eezepeeze) eröffnete eine Lücke. In diese liefen Udron und Inferno und drängten die beiden Mitstreiter nach außen. Das Foto am Ausgang der 3. Kurve zeigt schon das Endergebnis, denn die Gerade war zu kurz um noch eine Veränderung in der Platzierung zu erlaufen (der Abstand von Helvetio zum 1. beträgt 7/100 Sek.). Vermutlich der späte Hasenabwurf und die ständigen Führungswechsel führten zu kleineren Rangeleien im Zielauslauf, an denen sich jedes Mal die el Schiras Brüder und Helvetio beteiligten. Heute hätte jeder der 4 Erstplatzierten das Rennen gewinnen können.

Image

Auch der Whippet-Rüden Grundklasse-Finallauf war in der 3. Kurve entschieden:
1. Xino el Schiras (2b), 2. M Double M vom rauhen Meer (1r), 3. al Fao's Irwein (3w), 4. Qsar vom rauhen Meer (5g), 5. Farestero vom Badenermoor (6st), 6. Quiff vom rauhen Meer (4s)

 
Familien- und Hofhund

Seit einer Woche ist unser Rudel getrennt und ich lebe mit vielen Kindern auf einem Erlebnishof zusammen. Der dortige Haushund, Bruno Münsterländer leistet mir Gesellschaft und genießt wie ich die täglichen Streicheleinheiten der Kinder. Wir wollen in Hildesheim an den Start, doch Marc schafft zurzeit meine Trainingseinheiten nicht. Aber da ich diese Bahn noch nicht kenne, nutzen wir die Veranstaltung um mit guten Whippets zu trainieren. Die deutschen Whippets waren bei der Coursing-EM in Schweden sehr erfolgreich. Leider reichten die Punktzahlen von Genevra nicht für einen vorderen Platz (sie wurde 25. von 46 Hündinnen). Wir freuen uns über ihre verletzungsfreie Teilnahme und wünschen ihr und dem Rest des Effloresco's-Clan noch einen schönen Urlaub in Schweden.

ImageImage

 
Vater und Sohn/Winsten und Helvetio in Münster

Die Teilnahme von Winsten am Kiepenkerl-Rennen in Münster war für Marc die totale Überraschung und verursachte sofort zittrige und weiche Knie. Ein gemeinsames Rennen von Vater und Sohn ist und war unser großer Wunsch und Traum. Im Lauf 52 konnten sie dann mit und gegen einander rennen. Helvetio startete aus der 1. Box und der spätere Sieger „Old Road’s Figaro“ und auch Winsten hatten einige Mühen, den Kämpfer Helvetio zu „bezwingen“. Im 1. A-Klasse-Rennen gleich gegen so erfahrene Rüden zu laufen, war ein tolles Ereignis. Die Fotos zeigen Eindrücke aus der 1. Kurve der Finalläufe A-Rüden/A-Hündinnen. Winsten (mit der gelben Renndecke) wurde 5. Es war Schwesterntag. Thunderbolt Dèjá vu in der Grundklasse Hündin und Effloresco's Griselda (Schwester von Genevra/Coursing in Wismar) siegten.

Image
Image

Image
Image

 
Kiepenkerl-Rennen in Münster

Image

70 Whippets sollen in Münster zum Rennen gemeldet sein. Wir freuen uns auf Thunderbolt Dèjá vu (meine Halbschwester) und bedanken uns für die Wünsche von Winsten (meinem Papa). Bei uns ist viel Unruhe, denn Marc muss für die nächsten 14 Tage alles packen und planen. Vielleicht erscheint auch kein Nachbericht aus Münster , weil wir in den nächsten Wochen kein Internet haben - wir sind doch auf einem Erlebnishof. Doch wie ich Marc kenne, wird er spätestens bei den Meldungen aus Schweden am PC sitzen. HL, 18. Juli 2008

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 36 - 40 von 99