::Blog Jahr 2008
Whippet Helvetio als Nikolaus
Image

Wir wünschen Ihnen einen schönen Nikolaus-Abend und einen besinnlichen 2. Advent. Lübeck, 6.12.2008

Image
 
Helvetio’s Bulletin – oder es besteht weiterhin die Chance schnellster Whippet Europas zu werden

Image

Die ärztliche Verlautbarung über den Gesundheitszustand unseres „prominenten“ Windhundes/Whippets/Helvetio’s fällt wie folgt aus: „Die Medikamente werden abgesetzt, die Fäden am Montag, den 8. Dezember gezogen, das Gelenk und der Fuß bleiben im Verband, zur Vermeidung von „Nässe“ und „Schmutz“ wird eine Neopren-Walker-Socke getragen, die Palpation verlief schmerzfrei und ohne jede Reaktion von Tio, es gibt keine Schwellungen mehr. Sollte der weitere Heilungsprozess so fortschreiten, bestehen aus medizinischer Sicht keine Bedenken, dass Helvetio einer der schnellsten Whippets Deutschlands/Europas wird. Lübeck, 4. Dezember 2008

Image

ImageImage

 
Trost von Genevra und ein wenig mehr Hoffnung

Image

Die Behandlung der Schnittwunde mit einem Rolta-Vet-Verband, der Gabe von 100 mg Baytril und Rimadyl hat die Schwellung abklingen lassen. Zwar ist eine Palpation immer noch nicht richtig möglich, doch wir sind sehr zuversichtlich keine Operation mehr durchführen zu müssen.
Lübeck, 03.12.2008

 
Alles Neu - Peter Fox/oder hat Marc eine Krise?

In den letzten Tagen mussten wir meistens Amy Macdonald hören: "This Is THE LIFE" oder "MR ROCK & ROLL". Doch immer mehr spielt Marc neuerdings Peter Fox: "Alles Neu" und "HAUS AM SEE". Seit Samstag hat er einen Camcorder, Panasonic SDR-H60 (eine Leihgabe des Treffs) und liest die Bedienungsanleitung. Demnächst gibt es also mehr bewegte Bilder/Videos und einen neuen Sound. So viel Veränderungen irritieren einen Whippet schon. Lübeck, 30.11.2008

Image

 
Neue Behandlungsentscheidung für Helvetio und eine weitere Domaine: www.helvetio.eu

Auch die „modernste“ tiermedizinische Diagnostik hat ihre Grenzen. Und so wurde Marc darüber aufgeklärt, dass eine MRT-Diagnostik bei Helvetio evtl. nicht zu einer 100%igen Diagnose führt. Der Verletzungsbereich ist klein, es gibt in mehreren Ebenen Sehnen, das Hämatom ist noch stark, es wurde an der Schnittstelle noch keine MRT-Untersuchung durchgeführt und die Kosten sind nicht unerheblich. Nach Rücksprache mit unserem Tierarzt in Eutin, haben wir uns nun entschieden notfalls am Montag eine „Freilegungs-OP“ zu machen. Wir danken dem Diagnostikzentrum für Kleintiere in Norderstedt für die Beratung und Aufklärung, den Notfalltermin und dem Austausch mit einem Fachkollegen der zur neuen Behandlungsentscheidung führte.

Image

Image

Noch wissen wir nicht, wie wir die ganzen Domains nutzen wollen. Doch wir planen ein Helvetio-Label und verschiedene Mode-Kollektionen. Anregungen und Vorschläge nehmen wir gern entgegen.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 6 - 10 von 99