::Blog Jahr 2008
Internationaler Sandbahn-Champion 2008

In der Sonderausgabe der Windhund-Zeitung ist ein Bericht und eine Ausschreibung über/für die Windhund-Rennserie "Internationaler Sandbahn-Champion 2008". Leider sind die Veranstaltungsorte/Rennbahnen im Süden der Republik, zumindest wenn man es wie wir von der Ostsee aus betrachtet. Vielleicht kämpft mein Papa Winsten um den Titel oder einer seiner Brüder aus dem Wiederholungswurf. Ob Marc mich an der Rennserie teilnehmen lässt, hat er noch nicht verraten, aber bei der Grobplanung gab es Interessenskonflikte. Noch hat mich keiner auf dem Zettel, aber nach der Fußball-EM starte ich durch. Spätestens dann wird dem interessierten Windhundfan bei der Nennung meines Namens, Effloresco's Helvetio/Tio, das Wasser im Munde zusammenlaufen.

 
Training auf der Rennbahn Hamburg/beim NWR

Heute haben wir auf der Windhundrennbahn in Hamburg trainiert. Mit meinen Läufen über 350 und 270 Meter habe ich den angekündigten Eindruck und einige Spuren im Sand hinterlassen. Lediglich Birkhan vom rauhen Meer war wenige hundertstel schneller als ich. Günther Schultze fragte Marc:"Wo kommt der denn her?" und ergänzte noch: "Eine schnelle Zeit auf dem schweren Boden." Marc wollte noch ein Standfoto mit mir machen, aber das Licht/Wetter spielte nicht mit und auf der Rennbahn möchte ich sowieso nur rennen. Deshalb habe ich mich auch nicht stellen lassen, sondern bin erstmal über die Absperrung/"Fotowand" gesprungen. Karin bekommt demnächst ein Bild mit perfekten Winkelungen. Doch nach dem gestrigen V1, VDH, CAC, CACIB und BR (bester Rüde) war ich heute wieder mehr Köter, der bellend und aus Pfützen saufend an der Leine zieht.
Whippets sind manchmal einfach nur Hunde!

Image

 

 
Schweriner Zoo - CACIB Berlin

Am Freitag habe ich mich noch als Löwenhund bzw. Bärenjäger im Schweriner Zoo versucht. Aber Marc hat mich nicht gelassen, trotz der Unterstützung von Genevra. Genügend Selbstbewußtsein habe ich bei diesem Besuch/diesen Aktionen getankt. Die Unruhe bei der CACIB in Berlin ließ mich am nächsten Tag in Berlin kalt.

ImageImage

Image

Im Ring 13, der Lieblingszahl von Marc, hatte ich unter der Startnummer 1349 in der Zwischenklasse meinen Auftritt. Ohne weitere Mitstreiter erhielt ich von Dr. Arnold das V1. Auch in den anderen Klassen starteten nur wenig Konkurrenten und im Stechen konnte ich gewinnen. Mit dem CAC der "Anwartschaft auf das Deutsche Schönheits-Championat" habe ich mehr erreicht, als in allen Vorplanungen erhofft. Das BOB ging an eine sehr schöne Whippethündin. Hier ein paar Eindrücke.

ImageImageImageImage
ImageImageImageImage

 
1. April - wir machen keine Scherze

Genevra jagd Katzen und ich buddel mich in Freiheit. Dabei wollten wir schon so früh an den Strand und die Sonne genießen. Aber jetzt muss Marc erstmal Schadensbegrenzung betreiben. Das Genevra ohne offensichtliche Verletzung die "Kamikaze-Verfolgung" überstanden hat - ist ein kleines Wunder. Irgendwie bewundere ich die "Kleine", sie rennt völlig schmerzfrei durch Maschendrahtzäune, Rosen und Dornenbüsche und im nächsten Moment tut sie wieder völlig unschuldig.

Image
Image

 
Holt mich hier raus!

Da hatte ich mich auf die Rückkehr von Genevra gefreut, aber seit sie wieder in Lübeck ist, dreht sich alles um die Zicke. Erst das Messen in Hoope, dann der 2. Platz in Hoope und nun der 3. Platz beim Coursing in Paaren im Glien. Während ihrer Läufe verharren Nathan und ich im Auto und natürlich auch in den Vorbereitungsphasen. Zwar verbringen wir viel Zeit mit Marc und auch die Unterkunft im Jagdhaus Paaren war okay, aber ich möchte auch an den Rennen/Coursings teilnehmen.
Holt mich hier raus! Lasst mich Spuren und Zeiten auf den Rennplätzen hinterlassen. Ich möchte an meinen CH.-Titeln arbeiten. Denn Zuchtschauen sind zur Zeit nur bedingt für mich geeignet. Teilauszug aus dem Richterbericht von Herrn Fischer in Paaren im Glien: "15 Monate, vollzahniges Scherengebiss, typischer zum Gebäude passender Kopf, kräftiger Hals, standardentsprechende Winkelung der Vorder- und Hinterhand, richtige obere Linie, tiefe richtig gewölbte Brust, wenig Vorbrust, bewegt sich frei, ruhiges neutrales Verhalten." Wertnote: sg3
Leider sind wir nicht in Hildesheim, doch Marc hat mir versprochen den Zeitnehmern in Hamburg ein prüfendes Staunen in die Gesichter, durch meine Läufe, zu "zaubern".

Image
Image
Image

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 71 - 75 von 99