::Blog Jahr 2009
Helvetio's Grenzerfahrungen

Image

Einen Versuch wagen und dabei scheitern bringt zumindest einen Gewinn an Wissen und Erfahrung.
Wir haben heute viele neue Erkenntnisse gewonnen und dabei 900 km zurückgelegt.
Bertolt Brecht hätte es so formuliert: „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“
Nichts riskieren dagegen heißt auch auf den möglichen Erfolg zu verzichten. Wir warten auf die nächste Chance. Lübeck, 14.03.2009

 
CACIL-Sieg von Effloresco's Inkognito in Houyet/B

Beim „Studium“ von Whippet-Seiten haben wir mit Interesse die Deckmeldung von Old Road's Chayenne LOSH 0924071 und al Fao's Hannah-Tinkerbell WH 14510 gelesen. Insbesondere der Wunsch von „Chayenne“, der es seinem Großvater und „Tinkerbells“ Vater „Binkie“ gleichtun möchte und im Alter von 6 Jahren noch einmal Europameister werden möchte, finden wir mutig. (Wir dachten schon wir müssen allein um den Titel kämpfen). Spaß beiseite, wir wissen um die Stärke des schwarzen Whippets und seiner Brüder (auch des F-Wurfs/Wurfwiederholung). Doch die neuen „Jungen Wilden“ sollten in Gelsenkirchen das Rennen unter sich ausmachen. Mehr als 15 Europameister befinden sich in den Genen von Helvetio (darunter die von Spirit of Greyishblue Sweeper und Lucky Boy the Grashopper). Aber wir überlegen, ob wir hier einige mögliche EM-Whippet-Kandidaten demnächst vorstellen.

Image
Romanow's Winsten und Effloresco's Inkognito/copyright elsahir.ch

Beim internationalen Coursing am 07./08.03.09 in Houyet/Belgien belegte meine Spielgefährtin aus Welpentagen Effloresco’s Inkognito den 2. Platz von 16 Hündinnen und gewann das CACIL – Glückwunsch. Leider soll sich mein Papa Romanow’s Winsten verletzt haben. Wir wünschen alles Gute und schnelle Genesung, damit er sich bald wieder spannende Rennen mit Chayenne/CH liefern kann. Wir waren nicht in Belgien, weil ich/Helvetio 3 Wochen zu alt bin und wir nicht (725 km eine Richtung) zum Messen nach Schwarzenfeld gefahren sind.
Meine Halbschwester Effloresco’s Fantaghiro (sie teilt das Schicksal der späten Geburt/24.12.) ist Deutscher Coursingchampion. Wir gratulieren auch zu diesem Titel und prüfen für uns, inwieweit wir unsere Allrounderqualitäten unter Beweis stellen sollten.
Lübeck, 08.03.2009

 
Sachsenheimer Rennen ein Qualifikationsrennen zur Windhund-EM?

        Image

Wir freuen uns immer wenn wir Catkyll’s Angelo sehen. Nicht nur weil er der Deckrüde zur im Doppelbesitz befindlichen Genevra ist, sondern insbesondere weil er wie Mick Jerome vom rauhen Meer maßgeblich die Whippet-Rennen in Deutschland im Jahr 2008 bestimmt hat. Beide Whippetrüden sind älter als Helvetio
(1 Jahr C.A. und 224 Tage M.J.v.r.M.), deshalb glaubt Marc, das Helvetio (trotz Sehnenverletzung) eine vergleichbar erfolgreiche Rennsaison 2009 laufen kann. Verwundert sind wir nur über die Bedeutung des Sachsenheimer Rennens, denn bis jetzt waren uns Qualifizierungsrennen zur EM nicht bekannt. Wir begrüßen eindeutige Regeln und auch Nominierungsrennen, erwarten jedoch vom Verband entsprechende Informationen und Einladungen, damit die Chancengleichheit gewahrt bleibt. Bei der letzten EM betrug der Zeitabstand von Helvetio zu den zwei Protagonisten nur 2/10 – 3/10 Sekunden. Lübeck, 07.03.2009

 
Helvetio's Zwangspause - Helvetio erneut "ausgegrenzt"

Oft werden wir durch die Regeln und Statuten des DWZRV in unseren Plänen und Starts gebremst bzw. „benachteiligt“. So fehlten Helvetio in 2008 die notwendigen Rennen zur Teilnahme am Bundessiegerrennen und zum Deutschen-Coursing-Sieger - das Coursing. Trotz gemachter Coursing-Lizenz (es kann auch mit der Rennlizenz, d.h. ohne Coursinglauf beantragt werden) und der Teilnahme an einem „freien“ Coursing, (aber es ist ein LCO-Coursing notwendig), gab es keine Startberechtigung. Seit September 2008 haben wir versucht Startgenehmigungen für die Schneecoursings und Schneerennen in 2009 zu bekommen, leider auch ohne Erfolg. Jetzt können wir aufgrund des Wurftermins von Genevra und berufsbedingt nicht zu den Messungen fahren und werden dadurch "auf Eis gelegt". Die Messorte liegen bis auf Hoope und Hannover ca. 400 Kilometer und mehr von Lübeck entfernt.

Image
Schon damals "ausgegrenzt" Wink Helvetio und der I-Wurf Effloresco's

Was uns/Marc so nervt, ist der Umstand, dass Whippets die nur 3 Wochen jünger sind als Helvetio noch die ganze Saison 2009 (bis 31.12.2009) ohne weitere Messung laufen dürfen. Und im Extremfall ein nur wenige Stunden jüngerer Hund (gegenüber eines Hundes der am 31.12. geboren wurde) nicht nur eine ganze Saison mehr laufen darf, sondern auch fast ein Jahr mehr Zeit hat einen geeigneten Messtermin zu finden. Helvetio wird im Spätsommer 2009 seine maximale Leistungsfähigkeit erreichen. Durch die "Zwangspause" bis zur Messung/Lizenzverlängerung und seinem Saisonstart Ende Juni 2009 haben wir kaum noch Chancen auf eine Nominierung zur EM.
Diese Perspektiven sind frustrierend und sind in unseren Augen eine Wettbewerbsverzerrung bzw. bieten keine Chancengleichheit. Wir würden uns gern im Rennen auf der Bahn messen und uns notfalls lieber blamieren, als zu trainieren und in Solo- bzw. Schauläufen unsere Form zu zeigen. Manchmal ist es schwer die Regeln zu akzeptieren. Lübeck, 05.03.2009

 
Helvetio in der Blumenmarkthalle von Langerwisch

Das 14. Ausstellungswochenende für Windhunde in der Blumenmarkthalle von Langerwisch war das Ziel unserer Reise am 21. und 22. Februar 2009. Wurde Helvetio am Vortag von Herrn Langer in der Offenen Klasse noch mit der Wertnote: SG beurteilt, liest sich die Bewertung von Frau R. Wild heute wie folgt:
„Sportlicher, kräftig gebauter Rüde; mit sehr schönem und edlen Kopf; Scherengebiss; kräftiger, muskulöser Hals; gut entwickelte Vorbrust; korr. Brustkorb; kräftige Lende; gute Knochenstärke; bewegt sich gut mit viel Schub“ – Wertnote: V.
Am heutigen Sonntag haben wir meine „Halbschwester“ Mortimer’s Lady Rose getroffen, die in der Jüngstenklasse startete. Hier ein Foto von der jungen Whippet-Dame (7 Monate).

Image

Bewertung: Offene Klasse - Whippet-Rüden Richter: Herr M. Langer 21.02.2009

161 Sylvianne’s Djuma V1
160 Superfly’s John Lee Hooker V2
159 Sylvianne’s Carus Canis V3
154 D'Artagnan of Little Palominos V4
153 Golden Peanuts Cool Water V
155 Al Fao’s Irwein V
156 Effloresco’s Helvetio SG
157 Superfly’s Little Red Corvette SG
158 Al Fao’s Ironimo SG

Bewertung: Offene Klasse - Whippet-Rüden Richter: Frau R. Wild 22.02.2009

27 Superfly’s Little Red Corvette V1
29 Superfly’s John Lee Hooker V2
26 Sylvianne’s Djuma V3
28 Sylvianne’s Carus Canis V4
30 Golden Peanuts Cool Water V
31 Effloresco’s Helvetio V

Windmeister’s Dancing Dreamgirl wurde vor ihrem Start noch von den Ohren bis zu den Pfoten von Helvetio „geputzt“ und siegte bei den Whippet-Hündinnen in der Offenen Klasse (am Sonntag belegte sie den 3. Platz (ohne "Waschung"), das V1 ging an Eurostar’s Honeymoon, Eurostar’s Ice Glow/Zwischenklasse gewann am Sonntag das CAC und BOB).
Zurück fuhren wir über Prestin und holten Genevra ab.

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 61 - 65 von 72