Fotonachlese vom Finallauf der Nationalen Klasse beim 56. Internationalen Derby in Hamburg

Fotonachlese vom Finallauf der Nationalen Klasse beim 56. Internationalen Derby in Hamburg am 14.08.2010
Auf Windhundrennbahnen trifft man ganz unterschiedliche Menschen und am letzten Wochenende hatten wir das Glück, die Fotografin Katrin Peters zu treffen. Sie nutzte das Internationale Derby um ihre Fertigkeiten der Fotografie am rennenden Objekt zu verfeinern. Unserer Bitte nach Fotos von Helvetio kam sie nach und schickte uns heute in sehr hoher Auflösung diese Fotos, verbunden mit den besten Wünschen und weiteren Podestplätzen für unsere "Rasselbande". Wir freuen uns sehr über die Fotos und den netten Kontakt  - vielen Dank!
Helvetio (unter weiß) startete aus Box-Nr. 3

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg

Image
© Katrin Peters, Ahrensburg
Lübeck, 18.08.2010

 
Helvetio bestätigt seine guten Trainingszeiten beim Derby und Goller/Ludwig holen Beachvolleyball-EM

Helvetio bestätigt seine guten Trainingszeiten beim Derby in Hamburg und Goller/Ludwig holen Beachvolleyball-EM-Gold in Berlin
Während Sara Goller und Laura Ludwig in Berlin im Sand Europameister 2010 werden, kämpft Helvetio im "ungeliebten" Sand von Hamburg auf der Windhundrennbahn des NWR um seine Finalteilnahme. (Anmerkung: Die Sandbahn des NWR war super präpariert, nur Helvetio's Stärken liegen auf der langen Grasbahn und deshalb "ungeliebt".)
Sicher begünstigt durch den Ausfall von Kingmambo und Easy und dem "Fehlen" von Peppercorn und Adonis schafft Helvetio mit seinem 2. Platz im Vorlauf-Nr. 6 den direkten Sprung ins Finale. Obwohl er aus Startbox 6 startet, schafft Helvetio es, sich vor der ersten Geraden an die zweite Position zu setzen und verteidigt diese bis ins Ziel.

Image
© whippetzuechter.de: gelb Helvetio, schwarz Kayf Tarà, rot Jamiroquai, weiß Freakyblue

Im Finale aus Box 3 startend, kommen Silas (Box 1) und Dragon Storm (Box 2) innen durch und erlaufen sich einen Vorsprung. Nach der Geraden beschleunigt Helvetio und holt deutlich gegenüber Dragon Storm auf. Wie im Derby beim Einlauf der Whippethündinnen  (Santa Sophia (23.41) und Wallflower (23.45)) bleibt er 4/100 Sekunden hinter Dragon Storm und wird in 23,40 Sekunden Dritter. Ringdove Jamiroquai läuft einen neuen Bahnrekord in 22.64 Sekunden und hat an der Ziellinie etwa 10 Meter Vorsprung. Felix und Puti liefern sich einen spannenden Kampf, den Puti/Wind mit einer 1/100 Sekunde Vorsprung (23.67) als Vierter gewinnt.

Image
© Michael Nierling (X-man Harry el Schiras)

Hier die zehn schnellsten Finalzeiten beim Internationalen/Deutschen Derby in Hamburg 2010 der Whippets (35) über 350m:
1. Ringdove Jamiroquai (22.64)
2. James Brown van de Groene Golf (23.01)
3. Powerplay's Wizard the Best (23.05)
4. Kailando vom Badenermoor (23.06)
5. Peppershot vom rauhen Meer (23.17)
6. Royal Dragon vom rauhen Meer (23.27)
7. Miss Pinkerton vom rauhen Meer (23.29)
8. Windwalker Dragon Storm (23.36)
9. Effloresco's Helvetio (23.40)
9. Surumu vom rauhen Meer (23.40)

Vielleicht erscheint vielen diese Auflistung als fragwürdig, doch von den sieben Whippetrüden (neben Helvetio) sind mindestens sechs Rüden gleich groß bzw. größer und somit finden wir die Klasseneingruppierung genauso fragwürdig. Natürlich wissen wir um die teilweise exzellenten Vorlaufzeiten, doch auch hier bedauern wir, dass die meisten Whippets nur noch zwei Rennen über eine relativ kurze Distanz zu absolvieren haben.
Wo bleiben Vorläufe, Zwischenläufe/Viertelfinale, Halbfinale und Finale?
Mit vier Rennen an einem Tag in den Pfoten (aller Finalisten) wäre Helvetio sicher deutlich weiter vorne in der Platzierung. Und diese kurzfristigen explosionsartigen Läufe einiger Whippets, mit teilweise mehr als einer halben Sekunde verbesserten Laufleistungen, beobachten wir schon seit unseren Anfängen und wir meinen nicht die vielfältigen Laufbehinderungen bzw. Verzögerungen durch "Positionskämpfe" etc., sondern die in kleinen Feldern erzielten schnellen Rennleistungen und den "Einbruch" im Finale.
Da unsere Vorstellungen von Schönheit und Leistung eines Whippets scheinbar stark von dem mehrheitlichen Trend der Whippetzüchter und –besitzer abweicht, müssen wir uns wohl andere Hundesportaktivitäten suchen.

Image
Mein Trio beim Chillen: Genevra, Helvetio und Nathan
Lübeck, 17.08.2010

 
Großer Preis von Niedersachsen in Hildesheim und Internationales Derby in Hamburg

Großer Preis von Niedersachsen in Hildesheim am 1. August 2010
Whippet - Nationale Klasse gemischt (11)
1. Oochigea's Gill
2. Dévaj Wind
3. Kayf Tará vom rauhen Meer
4. Snap dog's Herero
5. Kingmambo vom rauhen Meer
6. Peppercorn vom rauhen Meer

Während meine "Trainingspartner" Wind und Kingmambo beim Großen Preis von Niedersachsen in Hildesheim starteten, lief ich Helvetio meine Solorunden in Hamburg beim NWR. Für einige Zeit hatten wir die Hoffnung, die schnellste Whippetzeit seit der Einführung der neuen Lichtschrankenmessung gelaufen zu sein, doch leider war die erst im Juli installierte Messanlage schon defekt.

Image

Die 23,46 Sekunden die für Helvetio gestoppt wurden, waren 5/100 Sekunden schneller als die Zeit von Windwalker Dragon Storm. Im 2. Lauf wollten wir dann den direkten Vergleich mit Dragon Strom wagen, doch auch dieser war dann nicht mehr auf dem Platz. So bleibt uns nur die Möglichkeit beim Internationalen Derby am 14. August 2010 den Vergleich zu starten. Von den 44 gemeldeten Whippets scheinen etliche hochkarätige Renner/Whippetrüden aus der Nationalen Klasse am Start zu sein. So rechnen wir mit der Teilnahme von: Oochigea's Gill, Dévaj Wind, Kayf Tará vom rauhen Meer, Kingmambo vom rauhen Meer, Peppercorn vom rauhen Meer, Windwalker Dragon Storm, Ringdove Jamiroquai und weiteren. Damit wird es für Helvetio sehr schwer einen Finalplatz zu erlangen. Zumindest wird Helvetio, als "Kleinster" versuchen seine Außenseiterchancen zu nutzen und gut vorbereitet in die Rennen gehen. Lübeck, 09.08.2010

 
Wir freuen uns auf die Deutschen Meisterschaften im Beach-Volleyball und das Windhund-Derby in HH

Wir hatten uns schon in den letzten Jahren als Fans von Sara Goller/Laura Ludwig geoutet. Das Duo gehörte vor Jahren zur Gilde der aufstrebenden “jungen Wilden” im deutschen Beach-Volleyball und hat sich längst an der Spitze der nationalen und internationalen Rangliste etabliert. Besonders eindrucksvoll der Titel-Hattrick bei den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand von 2006 bis 2008 und der Sieg bei der Europameisterschaft 2008.

Image
© gollerplusludwig
Image
© gollerplusludwig
Image
© gollerplusludwig

Leistung allein sollte kein Zuchtziel sein, ...
Auch Helvetio gehörte zu den „jungen Wilden“ Whippets und seine Leistungsfähigkeit beim Rennen brachte ihn zur F.C.I. Europameisterschaft 2008 nach Versoix/Genf. Als jüngster Windhund-/Whippet-Teilnehmer an einer EM in diesem Jahrhundert hat es sich beachtlich gut präsentiert. Sein CACIB-Sieg bei den Whippet-Rüden in Berlin 2008 unterstreicht die Verkörperung von Schönheit & Leistung.
Die neuen „jungen Wilden“, insbesondere der English Express Nachwuchs:
Gold Run's Creamery Border (nach Adlington Flyer), James Brown van de Groene Golf und Powerplay's Wizard the Best sind zwar sehr schnelle Whippets, doch deutlich größer als die geforderten 51 cm Renngröße (die genannten Whippets sind übrigens auch größer als Helvetio). Diese Renner nach Schönheitskriterien zu bewerten, lassen wir lieber und ihre bisherigen Ausstellungsergebnisse bestätigen unsere Meinung.
Leistung allein sollte kein Zuchtziel sein, umso mehr freuen wir uns, mit Helvetio einen der stärksten Allrounder aus einer Schönheit- und Leistungszucht zu haben.
Lübeck, 01.08.2010

 
Nachlese: Verbands-Sieger-Rennen (VSR) in Köln am 11. Juli 2010

Erst jetzt kommen wir dazu über unseren Ausflug nach Köln/Verbands-Sieger-Rennen zu berichten. Doch vorab möchten wir uns über die Zusendung von Fotos bei Jessica Karsten und Inge Wystemp bedanken. Unser 24 Stunden-Trip (1.000 km) nach Köln zum Verbands-Sieger-Rennen war insbesondere für Helvetio eine Extrembelastung, die wir nicht wiederholen werden. Im nicht klimatisierten Fahrzeug musste Tio selbst bei der Nachtfahrt stundenlang hecheln. Trotz der extremen Strapazen lief Helvetio im Finale die gleiche Zeit wie im Finale des Ostersonntags 2010, nämlich 26,69 Sek./395m. Da auch der Sieger des Rennens, Prairie Snoopy vom rauhen Meer eine 26er Zeit lief, konnte man erkennen, wie groß die Belastungen durch die Hitze für alle Teilnehmer war. Auch in Köln war der erste Whippet am Hasen, wie so häufig, Helvetio (siehe Fotos von Jessica Karsten).

Image
Prairie Snoopy (rot), Kayf Tará (blau) und Helvetio (weiß)

Image
Prairie Snoopy (rot), Kayf Tará (blau), Helvetio (weiß) und Breton Silver (schwarz)

Herr Bosler hatte Zweifel ob Helvetio ("der Kleine") in der richtigen Klasse starten würde (er hatte schon größere Rüden in der A-Klasse gesehen, auch hier beim VSR) und es war auch sehr interessant seinen weiteren Ausführungen über den Windhundsport und einigen Whippets zu folgen. Seiner Einladung zum Rennen nach Lorch würden wir gern folgen, wenn die Entfernung nicht so groß wäre – vielleicht klappt es ja doch.

ImageImage
1. Prairie Snoopy, 2. Kayf Tará, 3. Helvetio und 4. Breton Silver

Auf der Ferienwerksfahrt des Kinder- und Jugendtreffs Dornestraße konnte Helvetio seine Hüte- und Kuschelqualitäten ausleben. Knapp zwei Wochen lang galt seine gesamte Aufmerksamkeit den 24 Kindern.

Image
Helvetio und Celina

Im Anschluss an die Fahrt fuhren wir zum Training nach HH (25.07.2010). Im Lauf mit Wind und Kingmambo wurde Helvetio Dritter mit nur 12/100 Sekunden Abstand zu Kingmambo. Wind siegte mit 23:68 Sekunden und war damit schneller als Kailando, der in einem Sololauf die Hamburger-Rennbahn testete. Hildesheim haben wir nicht gemeldet, aber wir erwarten spannende Qualifizierungsläufe zum/beim Internationalen Derby in Hamburg.
Lübeck, 30.07.2010

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 16 - 20 von 75